A Wall is a Screen

Donnerstag, 25.07.2019, Treffpunkt ist um 21:30 Uhr am Maxwehr

A Wall is a Screen ist das erste Mal zu Gast in Landshut. Gemeinsam mit Publikum und mobiler Projektionstechnik begibt sich die Hamburger Künstlergruppe auf Entdeckungstour durch die Landshuter Innenstadt. Dabei werden 7-8 Kurzfilme unterschiedlichster Genres von max. 12 min Länge an Wände, Mauern und Fassaden projiziert, die so kurzerhand zur Leinwand werden. Diese einzigartige Kombination aus Filmnacht und Stadtführung verändert den Blick auf Film und Umgebung und ermöglicht so eine ganz andere Sichtweise auf die Stadt. Dabei werden Orte aufgesucht, die vielleicht nicht im Licht des städtischen Alltags stehen und an deren Mauern Fragen zur Stadtgestaltung verhandelt werden können. Auch die speziell für diese Tour ausgesuchten Filme setzen sich inhaltlich mit diversen Facetten von Stadt und der Kunstform Kurzfilm im öffentlichen Raum auseinander. Die Tour dauert ca. 90 Minuten, ist kostenlos und findet auch bei Regen statt.

www.awallisascreen.com