Drama, United Kingdom, Canada, 2017, 15:00 min
Englisch mit englischen Untertiteln
Filmschule
York University
Produktionsfirma
Aiken Heart Films
Produzent
Coral Aiken
Regie
Nathan Hughes-Berry
Drehbuch
Madeleine Sims-Fewer
Kamera
Greg Biskup
Schnitt
Vale Abbott
Produktionsdesign
Karis Malszecki
Ton
Jonathan Kanakis, Jonathan Kanakis
Music
Rob Teehan
Besetzung
Madeleine Sims-Fewer, Rafferty Blumberg, Steven Mccarthy
In einer verstörenden Zukunftsvision ist Vergewaltigung einmal für jeden Mann legal. Frances versucht die Kontrolle zu behalten und will sich ihren Täter selbst aussuchen. Ihre Wahl fällt auf Eric, einem jungen Mann, der gerade seine Rape Card erhalten hat und von seinen Freunden unter Druck gesetzt wird.
Email
hughesberryn@gmail.com
Homepage
http://www.nathanhughesberry.com/rape-card