Virtual Reality – Fantastische Welten

Beim 19. Landshuter Kurzfilmfestival wollen wir zum ersten Mal in die Virtuelle Realität, kurz VR, eintauchen. Wir haben ein internationales Programm an spektakulären 360 Grad Filmen zusammengestellt und entführen Sie in fantastische Welten.
Dazu braucht es nur einen Stuhl und ein Head-Mounted Display, also eine Art VR Brille und schon kann es losgehen. Die VR Stationen finden Sie im Foyer des Kinopolis und des Salzstadels und können vom 15. bis 17. März jeweils von 14 bis 21 Uhr kostenlos genutzt werden.

VR-Day - Samstag, 17. März, ab 14 Uhr im Kinopolis

Neben den atemberaubenden Filmen im VR Wettbewerb haben Sie am VR-Day die Möglichkeit noch tiefer in die fantastische Welt der Virtual Reality einzutauchen.
Die Münchner VR Spezialisten Desing4real laden Sie zum virtuellen Oktoberfest ein und entführen Sie mit dem Fesselballon in die Lüfte. Darüberhinaus kann VR Equipment wie Oculus Rift und HTC Vive getestet werden.
Richard und Susanne von The Power of Moo präsentieren ihren virtuellen Friseur, inklusive Geruch und Gefühl.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim VR-Day.

Design4real_uncoated.pdf



Ashes to Ashes


Kurzbeschreibung:

Eine surreale Tragikomödie in VR über eine dysfunktionale Familie.

Zum Film

Ceremony


Kurzbeschreibung:

CEREMONY ist der erste Kurzfilm, der komplett in virtueller Realität konzipiert und gedreht wurde. Geschrieben und realisiert von dem renommierten spanischen Regisseur Nacho Vigalondo, erzählt er eine schockierende Geschichte, die niemanden gleichgültig lässt.

Zum Film

Crossing Borders - CPOC the Orphanage


Kurzbeschreibung:

Crossing Borders ist ein Reisedokumentarfilm über eine der schönsten Motorradstrecken in Süd-Ost-Asien.

Zum Film

Hurricane Gangster


Kurzbeschreibung:

Ein klassischer Banküberfall geht ziemlich schief.

Zum Film

Mi and Mo


Kurzbeschreibung:

Mi und Mo kommen aus einer anderen Galaxie und haben nicht nur eine Botschaft für die Welt

Zum Film

Night Night


Kurzbeschreibung:

Begebe dich in dein Kinderbett und bereite dich auf eine Reise ins Traumland vor...

Zum Film

Sonar


Kurzbeschreibung:

Jedes Signal hat eine Quelle.

Zum Film

The Argos Files


Kurzbeschreibung:

Wir schreiben das Jahr 2029. Augmented-Reality ist allgegenwärtig. ARGOS ist das Top-Unternehmen in Sachen neuronaler Technologie: personalisierte Wirklichkeit und Gedankenaufzeichnung. Dank ARGOS ist fast ein Drittel der Weltbevölkerung abhängig vom Aufnehmen und Teilen der eigenen Erinnerung. Eine Welt, die sich von unserer gar nicht sehr unterscheidet.

Zum Film

Transcend


Kurzbeschreibung:

Transcend ist die Mutter der Meditation, eine immersive Erfahrung. Begeben Sie sich auf eine Reise mit Lama Luozon, einem tibetischen Mönch und Meister der Meditationspraxis. Von der Erlösung des Geistes bis zur Einheit mit dem Universum. Durch die Öffnung der 7 Chakren, wird Transcend dank eines sensorischen Experimentierens mit CGI und Sounddesign Sie in den Schoß des Universums und den Ursprung aller Existenz führen.

Zum Film